Sie befinden sich hier

Inhalt

Burggrub

Einwohner:42
Kinderspielplatz:Ortsmitte
Kirchen:---
Kirchweih:---
Sehenswürdigkeiten:Ortsbrunnen am Feuerwehrhaus

Geschichtliches

Burggrub liegt in einem Seitental der Ebrach. Es gehörte im frühen Mittelalter den Grafen v. Castell und dem Kloster Ebrach. Der Ort war im 16. Jhd. fast ganz entvölkert. Wolfgang v. Crailsheim erwarb 1568 den Ort. Dieser baute ein kleines Schlösschen. Unter dem Haus Nr. sind noch Reste des Kellers, ein schöner rundbogiger Eingang und Relikte des ehemaligen Wassergrabens zu sehen.

Kontextspalte