Sie befinden sich hier

Inhalt

7. Änderung Bebauungsplan Industriegebiet I Geiselwind

Der Marktgemeinderat Geiselwind  hat in seiner Sitzung am  17.07.2017  beschlossen, das Verfahren zur 1. Änderung des Bebauungsplans „Inno-Park Geiselwind“ einzuleiten (Aufstellungsbeschluss) und den Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren, gem. § 13 BauGB zu ändern.

In seiner Sitzung am 11.09.2017  hat der Marktgemeinderat Geiselwind die Entwurfsplanung gebilligt und die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden u. sonst. Träger öffentlicher Belange gem. § 13 BauGB i. V. m. § 3 Abs. 2  u. § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.   

An dieser Stelle werden wir Sie im Downloadbereich über sämtliche Verfahrensstände informieren.

Weiter nutzen wir diesen Bereich zur Unterrichtung der Öffentlichkeit zur Billigung des Entwurfs der 7. Änderung des Bebauungsplan „Industriegebiet I Geiselwind“ sowie über die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB.

In der Zeit vom 02.10.2017 bis 03.11.2017 besteht die Möglichkeit, den Bebauungsplanentwurf zur Änderung anzusehen und dazu Anregungen und Bedenken zu den Festsetzungen beim Markt Geiselwind vorzubringen.

Download:

> Bekanntmachung - Aufstellungsbeschluss 7. Änderung des Bepl. Industriegebiet I Geiselwind

> Bekanntmachung - Auslegung Entwurf 7. Änderung des Bebpl. Industriegebiet I Geiselwind

> Bebauungsplan 7. Änderung Bebpl. Industriegebiet I Geiselwind gem. § 13 BauGB im vereinfachten Verfahren - Entwurf 08.08.2017

> Anlage 1 - Begründung zum Bebauungsplan 7. Änderung Industriegebiet I Geiselwind Entwurf 08.08.2017

Kontextspalte